Naturheilkunde für Tiere

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über alternative Heilmethoden. Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum, um Ihr Tier in seiner Gesundheit zu unterstützen oder auch bei Krankheit wieder in Balance zu bringen.

 

Bei manchen Erkrankungen bleibt dennoch die Diagnose eines Tierarztes unerlässlich. Hierbei können alternative Heilmethoden sinnvoll ergänzen und eine schulmedizinische Therapie begleiten.

 

 

TCM Akupunktur 

 

Die Akupunktur in der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) ist eine uralte chinesische Heilkunst, die bis weit über zweitausend Jahre v.Chr. zurück reicht. Schon im alten China wurde die Akupunktur zur Gesunderhaltung und Leistungssteigerung bei Pferden angewandt.

 

Untrennbar von der TCM sind die zwei Stadien einer zyklischen Bewegung: Das Yin und Yang. Das eine geht fortwährend in das andere über und umgekehrt. Yin und Yang stehen für zwei Zustände im Prozess der Wandlung. Das eine kann nicht ohne das andere existieren. Ohne das Verständnis von Yin und Yang gibt es keine chinesische Medizin. Symptome und Zeichen von Imbalancen im Körper können auf den Yin und Yang Charakter zurückgeführt und durch Impulse über die Akupunktur wieder in Einklang gebracht werden.

 

Ein ausgewogenes Yin und Yang ist die Voraussetzung für die Gesundheit. Durch psychische innere Belastungen wie Stress und äußere Einflüsse wie z.B. Hitze, Nässe oder Kälte, falsche Ernährung und Bewegungsmangel oder Überanstrengungen kann es zu Störungen des Energiezustandes kommen. 

 

 

 

 

TCM Akupunktur

TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

Die chinesische Medizin beruht auf der Annahme, dass die körpereigene Energie (das Qi, gesprochen „Tchi“) auf den sogenannten Meridianen (Leitbahnen) durch den Körper fließt. Ist der freie Fluss des Qi gestört, kann es zu einem Energiestau kommen, der u.a. Schmerzen verursacht, kurzum - Krankheiten entstehen. Man spricht z.B. von einem Qi Stau oder einer Qi Leere. Über die Behandlung der Akupunkturpunkte, die als Punkte mit messbarer Energiedichte fühlbar sind, können diese Energieblockaden gelöst werden.